Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne,

der uns beschützt und der uns hilft zu leben.

Hermann Hesse

Säugling, verletzlicher Lebensanfang, mit Körperpsychotherapie dem nachspüren

Behandlung traumatischer Folgen von Geburt und Schwangerschaft

Wenn sie vermuten, dass Sie es beim Start ins Leben besonders schwer hatten und bis heute unter den Auswirkungen leiden sind bei mir herzlich willkommen. Oft sind es  die unerklärlichen bzw. unverstänlichen Symptome, die im Zusammenhang mit diesen frühen Themen stehen:

 

  • Warum habe ich so extreme Angst vor anstehenden Veränderungen?
  • Warum reagiere ich bei Stress mit starken körperlichen Symptomen?
  • Warum leide ich unter starken Verlassenheitsgefühlen?
  • Warum habe ich immer das Gefühl dem Leben nicht gewachsen zu sein?

 

Auch aufgrund meiner eigenen Biografie weiß ich, dass Lebensgefühl und Lebensweg ganz entscheidend vom Anfang des Lebens geprägt werden. Man spricht hier von den pränatalen, perinatalen und postnatalen Belastungen oderTraumata zu denen es kommen kann. Themen die hierbei in Betracht kommen sind:

  • Zwillingsverlust, Verlust eines Geschwister-Zwillings während der Schwangerschaft
  • frühe Trennung und Verlassenheit von der Mutter
  • Traumatische Ereignisse im Leben der Mutter während der Schwangerschaft
  • verschiedene Umstände die zu einer traumatischen Geburt geführt haben
  • Kaiserschnitt und viele weitere Belastungsfaktoren bei der Geburt

Auch wenn wir uns an diese Ereignisse nicht explizit erinnern können, können sie in unserem Körpergefühl in Emotionen und Gedanken zur "Hintergrundmelodie" unseres Lebens geworden sein.

Die Ambulante Regressionstherapie bietet gerade für diese frühen Themen sehr gute Hilfe.

 

Mithilfe angeleiter Wahrnehmung von Körpersignalen und inneren Bildern verbessert sich der Bezug zum eignen inneren erleben.  Auch vorsprachliche Erlebnisse können so dem eigenen Bewusstsein zugeordnet werden. Es wächst das Verständnis für sich selbst. Und Symptome die nachträglich in den Sinnzusammhang der eigenen Erfahrung eingeordnet werden, beruhigen sich. 
Mit dem was vorher diffus und unverständlich war kann nun gestaltend und lösend weitergearbeitet werden.

 

Ich möchte allen Menschen Mut machen, die aufgegeben haben, weil es für ihre Symptome bisher keine schlüssige Erklärung gab.  Jedes Symptom hat seinen Sinn und wartet darauf von Ihnen verstanden zu werden.

 

 

 

 

PRAXIS LEBENLERNEN MARBURG  Psychotherapie Traumatherapie  Seelsorge

Heilpraktikerin für Psychotherapie

 Annett Schmiedel

CHMIEDEL

Tel: 06421 948920

wie ein Baum, Psychotherapie und Traumatherapie mit der Methapher des Baumes