Eye-Movement-Integration

Nach belastenden Ereignissen

das innere Gleichgewicht wiedererlangen

 

EMI, Eye Movement Integration ist eine  effektive und schnelle Methode wenn der Organismus Unterstützung benötigt, um nach extremen Belastungen wieder ins Gleichgewicht zu finden.  Durchschnittlich 2- 3 Sitzungen reichen für die Bearbeitung eines Ereignisses aus, dass als Überforderung, Schock oder Trauma erlebt wurde, wie zum Beispiel:


  • Autounfälle, Sportunfälle etc.
  • Erfahrungen von Bedrohung oder Gewalt
  •  Geburt eines Kindes unter stressreichen Bedingungen
  • medizinische Eingriffe,  Behandlungen,  Operationen
  • mit einer bedrohlichen Diagnose konfrontiert werden
  • Zeuge eines Unfalls oder ähnlichen Ereignisses sein

Oft reagieren Menschen auf extreme Belastungen mit Symptomen wie Stress,  Angst und Schlafstörungen. Doch auch Apathie, Erschöpfung und Depression können die Folge sein. Sie müssen diese Symptome nicht in Kauf nehmen. Unser Körper verfügt über die Fähigkeit, sich selbst zu regulieren, benötigt dafür jedoch manchmal Unterstützung von außen.

 

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob ihre Symptome  mit solchen Belastungen im Zusammenhang stehen, kläre ich das in einem Vorgespräch gern mit Ihnen ab. Ebenso können Sie einen Fragebogen zur Selbsteinschätzung nutzen, den Sie auf dieser Seite ganz unten downloaden können.

 

Wie wirkt EMI?

EMI die Alternative zu EMDR
Augenbewegungen bei EMI

 EMI verwendet langsame Augenbewegungen, die das komplette Gesichtsfeld umfassen. (siehe Abbildung links)

Diese Augenbewegungen aktivieren den natürlichen Heilungsprozess des Gehirns.  EMI ist daher wie auch das bekanntere EMDR eine Neurotherapie.   Die im autonomen Nevensystem gespeicherte Schockladung wird "verdünnt" und der Organismus findet in sein natürliches Gleichgewicht zurück. Es ist in der Regel möglich, mit wenigen  Sitzungen (i.d. Regel 2-3) die belastenden Auswirkungen von übewältigenden Erfahrungen zu reduzieren.

 Wie gehen wir praktisch vor?

  1. Im Vorgespräch   werden werden wir diagnostisch abklären, ob EMI für ihr Anliegen die richtige Methode ist. Ich werde ihnen die Methode ganz praktisch erklären, damit Sie für sich entscheiden können, ob Sie mit dieser Methode arbeiten möchten.
  2. Manchmal ist es sinnvoll, vor der eigentlichen Arbeit mit EMI Ressourcen zu aktivieren, die ihnen helfen können im Umgang mit Gefühlen oder körperlichen Reaktionen die in der Arbeit mit EMI auftreten können.
  3. Die eigentliche Arbeit mit EMI benötigt durchschnittlich 2 Sitzungen von 1,5 h Dauer.

 

Aufgrund der besonderen Länge der Sitzungen, habe ich für EMI-Sitzungen besondere Zeiten reserviert. Bitte melden Sie sich bei Interesse dafür rechtzeitig bei Praxis lebenlernen in Marburg an:

TERMINVEREINBARUNG : 06421 948920

Nicht jede Methode ist für jeden Menschen und gleichermaßen geeignet. Sollten wir miteinader herausfinden, dass ein anderes Vorgehen besser für Sie geeignet ist, gibt es eine ganz Reihe weiterer Methoden aus dem Bereich  TRAUMATHERAPIE mit denen Belastungssituationen erfolgreich bearbeitet werden können.

EMI - Selbsteinschätzung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 26.4 KB

PRAXIS LEBENLERNEN MARBURG  Psychotherapie Traumatherapie  Seelsorge

Heilpraktikerin für Psychotherapie

 Annett Schmiedel

CHMIEDEL

Tel: 06421 948920

wie ein Baum, Psychotherapie und Traumatherapie mit der Methapher des Baumes